FAQ

Willkommen im Bereich der „Frequently Asked Questions“ oder zu Deutsch: Die meist gestellten Fragen.

Viele Fragen könnt Ihr sicherlich bereits klären indem Ihr Euch über die Features, also alle Funktionen Eurer Hochzeitswebseite informiert. In den einzelnen Produkten findet Ihr in der jeweiligen Beschreibung auch detailliert beschrieben was dieses Produkt für Euch leistet. Sollten dann noch Fragen offen sein, seid Ihr hier genau richtig!

Sobald wir den Zahlungseingang feststellen werden wir tätig.

Wir richten Euch Eure Hochzeitswebseite im gebuchten Paket unter der gewählten Wunsch-Subdomain oder Wunsch-Domain ein. (Vorausgesetzt diese ist zum Bearbeitungszeitpunkt noch verfügbar)

Anschließend erhaltet Ihr eine Mail mit allen weiteren Informationen von uns. Die Einrichtung ist innerhalb von 2 Werktagen abgeschlossen, sollte aber in den meisten Fällen schneller klappen.

Ja, dieses Feature haben wir auf vielfachen Wunsch für Euch umgesetzt. Nutzt dazu den Abschnitt „Passwortschutz“. Wie das genau geht könnt Ihr im folgenden Artikel nachlesen:

Hochzeitswebsite mit Passwort: So schützt ihr Eure Hochzeitswebseite mit einem Passwort

Ja, wir haben dazu einen eigenen Save-the-Date-Abschnitt entwickelt. Wie Ihr diesen am besten nutzt könnt Ihr im folgenden Artikel nachlesen:

Save the Date online gestalten: Von der Save-the-Date-Website zur Hochzeitswebseite

Weil es keine gibt! Alle Kosten sind bereits in den Produktpreisen (inklusive 19% Mehrwertsteuer) enthalten.

Eine Subdomain liegt unterhalb einer Domain, die wiederum unterhalb einer Top-Level-Domain liegt. Dies wird durch ein Beispiel anschaulich: 

demo1.hochzeitswebseite.de

  • demo1 ist die Subdomain
  • hochzeitswebseite ist die Domain
  • de ist die Top-Level-Domain

In den Paketen S, M und L könnt Ihr auswählen unter Welcher Wunsch-Subdomain Eure Hochzeitswebseite erreichbar sein soll. (wunschsubdomain.hochzeitswebseite.de also!)

Im Paket XL registrieren wir für Eure Hochzeitswebseite eine eigene .de-Domain. (wunschdomain.de also!)

Ja, das geht. Teilt uns das bitte in den Anmerkungen Eurer Bestellung mit – wählt zunächst eine andere Wusch-Sub- oder Wunsch-Domain aus damit Ihr den Bestellprozess durchlaufen könnt.

Um Eure Seite anschließend einrichten zu können müssen wir die Domain auf unserem Server aufspielen. Das bedeutet wir benötigen den sogenannten Auth-Code und ziehen diese in unser Portfolio um. Die Webseiten werden ausnahmslos auf unserem Server gehostet.

Betreiber Eurer persönlichen Hochzeitswebseite ist der Vertragspartner, der den Kaufprozess durchläuft. Die hier abgefragten Kontaktdaten werden ins Impressum Eurer Hochzeitswebseite übertragen.

Alle Bilder, die Ihr durch Voreinstellungen ausspielen könnt und alle Bilder die durch den Demoinhalt ausgeliefert werden sind lizenziert und in den Bildrechten genannt. Ihr dürft diese nicht weitergeben oder anderweitig verwenden.

Zu allen Bildern, die Ihr selbst hochladet gilt: Die Nutzungsrechte müssen Euch vor Veröffentlichung vorliegen!

Das bedeutet: Ihr müsst mit den jeweiligen Fotografen klären ob deren Bilder im Rahmen der Hochzeitswebseite online gestellt und ggf. zum Download zur Verfügung gestellt werden dürfen.

In jedem Fall ist es untersagt Bilder zu veröffentlichen, die Personen in kompromittierenden Situationen zeigen oder sexuellen oder gar pornografischen Inhalt haben.

Eure Hochzeit ist eine Privatveranstaltung und sollte nur von den Personen besucht werden, die Ihr selbst einladet. Das gleiche gilt aus unserer Sicht für Eure Hochzeitswebseite.

Aus diesem Grund steht Eure Hochzeitswebseite auf „no-index“, was den Suchmaschinen untersagt, diese zu listen. In seltenen Fällen kann dies aber trotzdem vorkommen.

Die Webseite selbst hat eine vorgegebene Laufzeit, die Ihr jederzeit kostenpflichtig verlängern könnt. Nach Ablauf dieser Laufzeit habt Ihr keinen Zugriff mehr auf die Hochzeitswebseite.

Wenn Ihr die Domain selbst behalten wollt könnt Ihr uns vor Ablauf der Hochzeitswebseite eine Mail schreiben. Wir senden Euch dann gerne den Auth-Code zum Domain-Umzug zu. Mit einer Subdomain geht dies allerdings nicht.

Keine Panik! Vor Ablauf der Laufzeit Eurer Hochzeitswebseite erhaltet Ihr eine Erinnerungsmail von uns. Ist das Laufzeitende erreicht schaltet die Webseite zunächst auf das „Wartezimmer“ um.

Ihr habt jederzeit die Möglichkeit mit unseren Laufzeitverlängerungen diese zu verlängern.

Und selbst wenn ihr diesen Zeitpunkt verpasst, löschen wir die Seite nicht sofort. Wir weisen Euch in einer zweiten E-Mail zunächst darauf hin. 14 Tage nach Ablauf wird die Seite dann mit allen Inhalten vom Server gelöscht, eine Widerherstellung ist ab hier nicht mehr möglich!

Ja, selbstverständlich erhaltet Ihr eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Diese steht nach der Bearbeitung Eurer Bestellung in Eurem Kundenkonto zum Download als PDF bereit.

Das ist natürlich möglich. Schreibt uns an info@hochzeitswebseite.de und wir besprechen gerne eine absolut 100% custom-made Hochzeitswebseite mit Euch.

Die passende Antwort war nicht dabei?
Schreibe uns an support@hochzeitswebseite.de